die Quase am Wendtorfer Museumshafen

das Heck der Quase

Blick in den Quasenrumpf

Blick in den Quasenrumpf

die Quase am Wendtorfer Museumshafen

Seit 2010 ist direkt vor dem Hafenkontor der "Freunde alter Schiffe" in Wendtorf der wohl letzte erhaltene Quasenrumpf ausgestellt. Mit diesen Booten wagten sich die hiesigen Fischer im 19. Jahrhundert bis an die Küsten von Ærø und Fehmarn. Damit der Fang die weite Rückfahrt überstand, hielt man ihn in der Bünn frisch. Dieser Fischraum lag mittschiffs und wurde durch Löcher in den Planken permanent von Meerwasser durchspült. Die quatschenden Geräusche gaben den Booten ihren Namen. Durch die Bünn konnte der Fisch lebend und somit frisch angelandet werden.