Verkaufshütten im Niendorfer Hafen

Verkaufshütte im Niendorfer Hafen

Verkaufshütte im Niendorfer Hafen

Verkaufshütte im Niendorfer Hafen

Verkaufshütte im Niendorfer Hafen

Verkaufshütte im Niendorfer Hafen

Verkaufshütte im Niendorfer Hafen

Verkaufshütte im Niendorfer Hafen

Fisch vom Kutter in Niendorf

Ganz früh am Morgen zwischen 7:00 und 8:00 Uhr bekommt man den frischesten Fisch und hat die größte Auswahl unter den am häufigsten gefangenen Fischen: Steinbutt, Goldbutt (Scholle), Graubutt (Raubutt, Flunder), Klieschen (Plathen), Dorsch, Wittlinge, Heringe, Ostsee-Lachs, Knurrhahn, Aal (nur im Sommer).

Das Fischangebot  hängt erst einmal vom Wetter ab: Konnten die Fischer nachts mit ihren kleinen Kuttern hinausfahren? Weiterhin müssen die Fangverbote und Schonzeiten berücksichtigt werden, die jedes Jahr neu angeordnet werden, um den Fischen Zeit zu geben, den Bestand zu wahren. Im April ist meist Fangverbot für Dorsch, in den Herbstmonaten darf weiblicher Ostsee-Lachs nicht gefangen werden.

Wie der frische Fisch direkt vom Kutter in die Fischbuden verfrachtet wird, ist ein besonderes Erlebnis.