Fischeramtsfest vom 28. Juli bis 30. Juli 2017 in Neustadt in Holstein

Fischeramt Neustadt anno 1474: Es ist die älteste Fischerinnung Deutschlands. Bereits vor mehr als 500 Jahren gründete die damalige Fischerzunft das Fischeramt, um ihre Rechte am Fischfang zu schützen. Für Gäste ist das Neustädter Fischerleben besonders gut im Rahmen von Veranstaltungen zu erleben. Ein besonderes Highlight ist die Traditionsveranstaltung „Fischeramtsfest“, das in diesem Jahr bereits zum 18. Mal vom 28. bis 30. Juli stattfindet. Brathering und Fischbrötchen satt: Am Fischeramt, dem „Amtssitz“ der Fischer am Netztrockenplatz braten die Fischer und ihre Frauen an allen drei Veranstaltungstagen und immer ab 11 Uhr frischen Hering in großen Pfannen goldbraun. Musik und Tanz im Festzelt: In dem großen Festzelt auf dem Netztrockenplatz treten wieder Volkstänzer und Linedancer auf und es gibt viel Shanty- und Akkordeonmusik. Open ship Angebote runden das Fischeramtsfest ab. Auch das Feuerschiff “Fehmarn-Belt” darf beim Fischeramtsfest nicht fehlen und geht vom 28. bis 30. Juli mittags im Neustädter Hafen vor Anker. Für das Catering im und am Festzelt ist das Team der Dorfschänke Merkendorf in bewährter Form für die kleinen und großen gastronomischen Wünsche der Gäste im Einsatz.

Programm

Freitag

ab 11 Uhr Livemusik mit Günter Vortkamp (Günni)

abends: Empfang mit geladenen Gästen im Festzelt, anschließend Tanz für alle im Festzelt

Ende: 24 Uhr

Samstag

Ab 12 Uhr Shanty Chor Eutin

Ab 15 Uhr Ostseekrabben mit ihrem Programm „Musik geht um die Welt“

Ab 17 Uhr Line Dance (Auftritt der Line-Dance- Gruppe Western Fee's)

Ab 19 Uhr Show Ensemble Neustadt

Ende 24 Uhr

Sonntag

Ab 12 Uhr Shanty Chor Plön (Windjammer)

Ab 15 Uhr Fischermusikanten

Ende 21 Uhr

 

Kontakt zum Neustädter Fischeramt anno 1474, 1. Ältermann Wilfred Gast, 04561 8252, fischeramtneustadt@t-online.de

Nach oben