Eckernförder Hafen im Nebel, Michael Packschies

Luftaufnahme Hafen Eckernförde, ETMG

Fisch vom Kutter in Eckernförde, tash

Fischbrötchen am Hafen, tash

Fisch kaufen im Eckernförder Hafen

Vor ca. 100 Jahren war Eckernförde einer der bedeutendsten Fischerei- und Fischräuchereistandorte an der Ostsee. Der Hafen ist von Booten und Möwen, dem Geruch von Fischen und Netzen geprägt. Hier kann man noch einige wenige der legendären „Ecke“-Boote finden, die im 19. Jahrhundert, nummeriert von 1 bis weit über 100, in die Ostsee aufbrachen, um Fische, vor allem die begehrten Sprotten, für die Räuchereien zu fangen. Noch heute können Fischliebhaber frischen Fisch und Räucherfisch direkt vom Kutter erwerben.